Städte und Regionen - Magdeburg & Umgebung

Magdeburg als Landeshauptstadt kennen viele nur wegen des schönen Doms und des bunten Hundertwasserhauses. Alles wunderschön – keine Frage.
Wir haben aber auch noch ein paar tolle Tipps, was du in der Stadt und in der bezaubernden Umgebung, voller Seen und Wälder noch entdecken kannst.

EINE REISE, DIE LUST AUF HEIMAT MACHT

/
Wir nehmen euch mit auf unsere Reise, wie wir zum Geheimtipp gekommen sind und warum wir das machen, was wir machen.

REZEPT – KEKS RIEGEL – JULIA KRAINBRING

/
Süßigkeiten selber machen, und das am liebsten mit den Kindern zusammen, ist doch immer wieder ein Erlebnis. Hier empfehlen wir euch ein Rezept für Keks Riegel von Konditormeisterin Julia Krainbring.

WELTRAD manufactur – SCHÖNEBECK

/
Chefkoch Marc Gürtler und René Leue haben sich auf einer Feier kennengelernt und schnell ist der Funke zwischen den beiden übergesprungen. Hier hatten sich erneut zwei gefunden, die gerne Träume wahr werden lassen. Marc hat schon weltweit in Küchen gestanden und in Töpfen gerührt. Unter anderem in Frankreich, Italien, Russland, China, Thailand und den USA hat er Inspirationen gesammelt und freut sich nun, dass alles in Schönebeck ausleben zu dürfen.

MARIA ANNA SCHWARZBERG – MAGDEBURG

/
Wann hast du das letzte Mal etwas nur für dich gemacht, dir bewusst Zeit genommen, um darüber nachzudenken, wie es dir geht, was du brauchst, was dich glücklich macht? Würdest du sagen, du gehst mit dir selbst achtsam um? Wie sehr lässt du dich in deinen Entscheidungen von deinem Umfeld beeinflussen? Nach einem tiefen und äußerst angenehmen Gespräch gehe ich mit diesen Fragen im Kopf wieder heim.

LUKULLUS TOURS – MAGDEBURG

/
„Lassen Sie uns ganz klassisch am Dom treffen“, schlägt Heike Bodemann-Schenk vor, und als ich vorsichtig nachfrage, gerät sie ins Schwärmen und holt aus, berichtet von der Erstbesiedelung in der Region und Otto dem Großen, der Magdeburg den Spitznamen „Drittes Rom“ beschert habe. Hier brennt jemand eindeutig für Geschichte!

BlocSchmiede BOULDERHALLE – MAGDEBURG

/
Bouldern ist Klettern, nur ohne Seile und Gurte. In Boulderhallen darf man das bis zu 4,50 Meter Höhe. Das hört sich zu niedrig an? Als ich das erste Mal oben angekommen war, fand ich es ganz schön hoch. Hoch genug, dass man besser zurück klettert als runter zu springen, aber dazu erzählt euch Micha Weidner gleich mehr. Er hat zusammen mit Torsten Paulix die BlocSchmiede in Magdeburg 2018 eröffnet.

Livland Magdeburg – Wo Einrichtungs-Herzen höher schlagen

/
Direkt am Schellheimer Platz in Stadtfeld-Ost gelegen, kann man schon durchs Schaufenster erahnen, welch gemütliche Atmosphäre im Laden herrscht. Wie ein riesiges Wohnzimmer hat Anja den Laden aufgeteilt und beweist hier schon ihr Gespür für ihre Leidenschaft, das Zuhause schön zu machen.

PASTEL.BLUMENCAFÉ – MAGDEBURG

/
Herzlichkeit – dieses Gefühl strömt einem sofort entgegen, wenn man das Pastel.Blumencafé in der Magdeburger Immermannstraße betritt. Die beiden Inhaber*innen Anja und Frank stehen im Außenbereich und plaudern locker mit ihren Gästen, von denen sie viele schon beim Namen kennen. Das ist umso erstaunlicher, als es das einladende Floristikfachgeschäft mit angeschlossenem Café erst seit Juli in Magdeburg gibt.

Q.HOF – MAGDEBURG

/
Der Q.Hof möchte Kunst in das Leben der Menschen bringen. Neben zahlreichen Ausstellungen und Aktionen öffnen sich die Türen des Hofes jährlich zur Veranstaltung „Offene Ateliers in Sachsen-Anhalt“ vom Berufsverband Bildender Künstler. Wer möchte, kann durch die Ateliers schlendern, mit den Künstlern ins Gespräch kommen – oder dabei zusehen, wie etwas entsteht.
Kathleen Goldacker

GRÖNINGER BAD – MAGDEBURG

/
Als ich auf das Musik- und Medienzentrum Gröninger Bad zulaufe, überlege ich, ob auf dem Gelände eigentlich schon mal Tokio-Hotel-Fans gezeltet haben. Schließlich hatten die Jungs bis 2004 hier noch als „Devilish“ ihre ersten Auftritte und ihren Proberaum und gehören damit bisher zu den erfolgreichsten Musikexporten des Hauses.

SOULTUNES – MAGDEBURG

/
Chris-Hendrik Renard und Sebastian Przyluski berichten von den Anfängen und davon, dass die Schließungen der Szeneläden Unique und Never Ending ausschlaggebend für die Eröffnung des Soultunes waren.
Foto: Thomas Sasse

ELISA.ELISA – MAGDEBURG

/
Wenn ein Gefühl eine Torte wäre, dann käme diese wahrscheinlich aus dem Atelier ElisaElisa. Elisa Lazik ist als Patissiere eine klassische Quereinsteigerin mit großem Anspruch an handwerkliche Qualität und viel Respekt und Wertschätzung ihren Kunden gegenüber.