Slider

Pssst. Geheim.

Naja, oder auch nicht. Wäre ja komisch, wenn wir die schönsten Orte im Land nicht weiter verraten.

Außergewöhnliche Läden, urige Kneipen, gemütliche Cafés, lauschige Plätze, spannende Geschichten – all das ist Sachsen-Anhalt. Hier auf der Seite findest du unsere Geheimtipps des Landes, mit den Geschichten und kreativen Menschen dahinter.

Du hast auch einen tollen Tipp – einen Geheimtipp? Kennst etwas oder jemanden, den man unbedingt in Sachsen-Anhalt besucht haben sollte?
Dann freuen wir uns, wenn auch du diesen mit uns teilst. Hier geht’s zur Geheimnis-Krämerei.

WAS GIBT’S NEUES

Nebel, Gold und Discokugeln

 

Mithilfe von großen Sonnensegeln, Nebelmaschinen, aufwendigen Lichtinstallationen, Hunderten von Regenschirmen und Diskokugeln kann so aus einer gewöhnlichen Gartenparty schon mal ein kleines Minifestival werden. Oder Marco und Hendrik machen aus dem Schloss Hundisburg spontan ein nächtliches Ausflugsziel, indem sie die Fassade in ein buntes Farbenmeer tauchen. Ihre Ideen setzen die beiden auch auf Festivals um, zum Beispiel auf dem Fusion Festival in Lärz in Mecklenburg-Vorpommern oder auf dem Lethargy Festival in Zürich…. weiterlesen

NEUE BEITRÄGE

Mehr Kurzportraits, aktuelle Tipps und Beiträge.

VERINNERLICHT-DEKORATION – HALDENSLEBEN

/
"Einmal zum Burning Man zu fahren, das wäre bestimmt inspirierend!" Marco hat schon als Jugendlicher mit seinem Bruder private Veranstaltungen organisiert. Das hat dann über die Jahre immer mehr zugenommen: Dekorationen für Geburtstage, Hochzeiten, Festivals, Messen – und dann hat er sich irgendwann entschieden, seinen Job als Lackierer aufzugeben...

BREWCKAU – MAGDEBURG

/
Vom Zahntechniker zum Bierbrauer – Robert Kellermann hat das geschafft, wovon viele träumen: einen ungeliebten Job aufzugeben und nochmal neu durchzustarten. Mit seiner Brauerei Brewckau und seinen originellen Kreationen rund um das flüssige Gold hat er sich einen Namen auch außerhalb Magdeburgs erarbeitet.

MAGDEBURGER ANTIQUARIAT

/
Es gibt sie noch, die schönen Antiquariate, in denen man nach guten alten Büchern stöbern kann. So wie das von Annerose Busse. Angefangen hat alles mit einem verwehrten Lehramtsstudium...

KAFFEE KRÖM – MAGDEBURG

/
Am Wochenende habe ich mit der Gang abgehangen und wild Ideen ausgeheckt“, erinnert sich der 34-jährige Julian und erzählt von den vielen Kaffeeröstereien in Berlin und seinem Kaffee-Faible, das zunehmend wuchs. Dann schenkte ihm seine Frau eine Kaffeeverkostung...

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

ausgewählte Weine im Lassak
Quedlinburg Stadtportrait

KURZ-TIPP

Der virtuelle Kinosaal des Moritzhof Magdeburg

Der Moritzhof begrüßt einen neuen Kinosaal! Ab sofort kann auch im virtuellen Kinosaal MoVi MoViPlatz genommen werden. Neben dem weiterhin bestehenden Kinoangebot vor Ort wird MoVi das Filmprogramm zukünftig digital bereichern.

Das zusätzliche Angebot ist als Video-on-Demand-Plattform bundesweit nutzbar. Im Programm werden speziell ausgewählte Spielfilme, Dokumentationen und haus- und hofeigene Filmgespräche sein. Somit ist MoVi für alle interessant, die den Moritzhof (noch) nicht uneingeschränkt vor Ort besuchen können oder den Filmabend einmal daheim stattfinden lassen möchten.

close