EIN GRÜNES WOHNZIMMER FÜR ALLE

2. Dezember 2021

Ein Artikel von: Larissa Benz

PASTEL.BLUMENCAFÉ – MAGDEBURG

Herzlichkeit – dieses Gefühl strömt einem sofort entgegen, wenn man das Pastel.Blumencafé in der Magdeburger Immermannstraße betritt. Die beiden Inhaber*innen Anja und Frank stehen im Außenbereich und plaudern locker mit ihren Gästen, von denen sie viele schon beim Namen kennen. Das ist umso erstaunlicher, als es das einladende Floristikfachgeschäft mit angeschlossenem Café erst seit Juli in Magdeburg gibt. Nach sieben Jahren im deutlich kleineren Wefensleben (Landkreis Börde) musste eine Veränderung her: „Wir sind beide eher Stadtmenschen und haben schon länger nach Magdeburg geschielt“, erzählt Anja. In Stadtfeld-Ost, ihrem neuen Arbeits- und Lebensmittelpunkt, fühlen sich beide wohl: „Ich quatsche einfach gerne mit Menschen, und hier kommt man schnell ins Gespräch“, sagt Frank.

„Besonders die Bagels sind der Renner und schnell ausverkauft“

Während sich seine Partnerin Anja liebevoll um die Blumenwünsche der Kund*innen kümmert, sorgt der gebürtige Kölner im Cafébereich für gute Laune. Bagels mit karamellisiertem Kürbis und Granatapfel, veganer Erdnussbutter-Jelly-Brownie, Karottenkuchen und Kurkuma-Latte stehen unter anderem auf der Karte: Die originellen Kreationen treffen eindeutig den Geschmack der Cafégäste. „Besonders die Bagels sind der Renner und schnell ausverkauft“, erzählt Frank. Alle Speisen im Angebot sind entweder vegan oder vegetarisch, darauf legen die Tierfreunde wert. Mittags gibt es mit hausgemachtem Mac’n’cheese ein spezielles Angebot für hungrige Berufstätige: „Manchmal sitzen hier auch Menschen, die ganze Videokonferenzen in einer Ecke abhalten – wir haben auch Wlan!“, erzählt Anja und lacht.

Nicht nur geschmacklich ist das Blumencafé eine Bereicherung für Magdeburg, auch optisch herrscht eine gemütliche Wohlfühlatmosphäre: Der ganze Raum ist voll bestückt mit Pflanzen, die alle zum Verkauf stehen. Teppiche auf dem Boden, orangefarbene Wände, eine Fensterbank mit Kissen zum Sitzen, Messing-Regale und Lampen, eine mit Moos bepflanzte Theke ziehen die Blicke auf sich. Mittlerweile hat sich die Location zu einer Art Nachbarschaftstreff verselbstständigt. Am Tisch nebenan sitzt Anna, die regelmäßig hier vorbeischaut: „Ich habe hier erst viele meiner Nachbarn kennengelernt, und es hat sich schon eine Art Stammtisch entwickelt – Anja und Frank sind einfach super herzlich“, sagt sie. Bei diesen warmen Worten müssen die beiden Inhaber*innen lächeln, denn genau das wollen sie bieten: einen Ort, an dem man miteinander ins Gespräch kommen kann und sich niemand ausgeschlossen fühlt.

KONTAKT

Pastel.Blumencafé
Immermannstraße 17
39108 Magdeburg

Tel. 0157 365 033 14

 
info@pastel-blumen.cafe
instagram

Anja ist gelernte Floristin und verzaubert Blumenfans mit ihren Kreationen. Oft bekommt sie zu hören, dass ihre Sträuße „instagramtauglich“ sind, und tatsächlich lässt sie sich gerne von der Plattform inspirieren. Sie setzt auf saisonale Ware, wie aktuell Strohblumen, Herbstastern und Sonnenblumen, und garniert diese mit Pampasgras oder Wildkräutern: „Ich mag naturnahe Sträuße, die ein bisschen wie selbstgepflückt aussehen“, erzählt sie. Ihre Kund*innen vertrauen ihr und lassen ihr oft freie Hand, indem sie sich etwa nur bestimmte Farben wünschen.

Aktuell kreiert sie Kränze aller Art, auch Bestellungen nimmt die Floristin entgegen. Gerne möchte sie ihr Wissen weitergeben: Geplant sind saisonale Workshops im Kranzbinden, aber auch weitere Kurse, etwa speziell für Junggesellenabschiede, kann sie sich vorstellen. Über die Termine und Anmeldemöglichkeiten informiert der Instagram-Kanal. Im Laden verkauft sie auch hübsche Vasen sowie Blumentöpfe und natürlich die passenden Zimmerpflanzen. Anja hat ein Gespür für die Wünsche ihrer Kundschaft, das merkt man in jeder Ecke des Raumes.

So bunt wie das Publikum sind auch die Ideen der beiden Inhaber*innen: Ausstellungen mit Künstler*innen aus der Umgebung, DJ-Sets im Laden, kleine Konzerte – vieles scheint möglich. Kein Wunder bei einem solch motivierten Publikum. Die meisten Ideen wurden von außen an die beiden herangetragen: „Oft bekommen wir zu hören – Schön, dass ihr da seid!“, erzählt Anja. Dabei sei sie aktuell einfach nur froh, hier sein zu dürfen. Die beiden haben mit ihrem Konzept – einen Treffpunkt für alle Kaffee- und Blumenfans zu bieten und dabei authentisch zu sein – voll ins Schwarze getroffen.

LARISSA

„Es lohnt sich, den Instagram-Account vom Pastel.Blumencafé zu verfolgen. Freitags ist immer „Thank God it’s Freeday“, das bedeutet kostenlose Heißgetränke für alle Menschen, die zwei vorher verkündete Namen tragen!”

2 Kommentare
  1. Meineke
    Meineke sagte:

    Vor ca. 14 Tagen entdeckt nach einer Empfehlung aus der WG.
    Das ist der beste Tipp den ich (bis jetzt) für Magdeburg bekommen habe.
    Die beiden sind einfach super nett und die Suppen sind der Hammer.
    Jetzt hier den Blogeintrag noch gelesen und spätestens jetzt sollte jedem klar sein:
    Dieser Laden ist für Magdeburg einfach 10 Jahre voraus und eigentlich findet man sowas 2022 eher in Berlin, Paris oder New York.
    Hoffentlich lohnt sich das in Stadtfeld und sie können lange davon leben und mir die nächsten 3 Jahre erhalten bleiben.

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

5 × eins =

close

close