I can’t cake my eyes off you

17. Juni 2021

Ein Artikel von: Franziska Dusch

CROPS CAFÈ/BISTRO (vegan) – MAGDEBURG

oder auch „Spread Hap-Pea-ness“-Schilder weisen den Weg zum veganen Café/Bistro Crops. Ladeninhaberin Luise Wenke und ich treffen uns zur Mittagszeit zum Interview und essen natürlich erst einmal etwas. Während der ersten Löffel Suppe wird schnell klar, dass Luise tatsächlich noch langsamer isst als ich! Und alle, die schon einmal mit mir gegessen haben, wissen, was das heißt! Für Luise ist langsam zu essen auch ein klares Zeichen von Respekt für die Person, die das Essen zubereitet hat. Das heißt natürlich nicht, dass alle Schnell-Esser weniger Respekt zollen – das sei am Rande erwähnt.

„…denn die vegane Weltherrschaft ist nach wie vor das große Ziel!“

„Mein Bauchgefühl sagt mir, was auf die Speisekarte kommt, dann studiere ich Rezepte und lasse mich davon und vom saisonalen Gemüseangebot inspirieren.“

Im gemütlichen Ambiente des Crops oder Cropsiland, wie es von Fans liebevoll genannt wird, erzählt mir Luise, wie sie zu ihrem eigenen Laden gekommen ist: „In der Gastronomie habe ich gefühlt eigentlich schon immer gearbeitet. Mit etwa 15 Jahren ging es als Tellerwäscherin im Ratskeller los, nach dem Abitur kam dann die Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau im Klub Luise und dann war ich bei den Sushifreunden.“ Die gebürtige Wolmirstedterin nahm sich anschließend eine kurze Auszeit in Nicaragua und besuchte eine Freundin – daraus wurden drei Jahren, in denen sie ein Gästehaus an der Pazifikküste managte. Die Sehnsucht nach der Familie wurde dann doch zu groß, und Luise kam zurück nach Magdeburg mit Plänen im Gepäck für ihre Selbstständigkeit.

ÖFFNUNGSZEITEN

Do / Fr / Sa: 12:00 – 16:00 Uhr


KONTAKT

CROPS Café & Bistro
Lusie Wenke
Breiter Weg 19 b
39104 Magdeburg

Tel: 0391. 990 450 43

 
hallo@vegan-crops.de
instagram
facebook

Seit 2013 lebt Luise vegan, Interesse an den Themen Ernährung und Sport hat sie aber schon seit ihrer Zeit am Sportgymnasium. Ein befreundeter Profihandballer probierte wegen seiner Neurodermitis die vegane Ernährung und war begeistert. „Gerne gekocht und mich mit Lebensmitteln auseinandergesetzt habe ich schon lange, aber das war ein Erweckungsmoment auch für mich und der gedankliche Startschuss für ein eigenes veganes Café/Bistro“, erinnert sich Luise. Mittlerweile ist sie zertifizierte vegane Ernährungsberaterin und stolze Besitzerin des Crops, das vor allem Kuchen, Heißgetränke und kleinere Speisen, wie Suppen, Salate und Quiches, im Angebot hat.

Luise fuhr mit dem Fahrrad durch Magdeburg auf der Suche nach dem perfekten Standort – und wurde schließlich fündig: Wie ein Kleinod liegt das Bistro in einer ruhigen Seitenstraße zwischen trubeligem Alleecenter und Breitem Weg. Vor der Eröffnung des Crops habe ich diese Ecke in der Innenstadt überhaupt nicht wahrgenommen, aber sie ist für viele hungrige Mäuler um die Mittagszeit sehr gut erreichbar und bietet schöne schattige Plätze im Außenbereich für die Kuchenfans zur Nachmittagszeit.

Luise kocht und backt, worauf sie selbst Lust hat: „Mein Bauchgefühl sagt mir, was auf die Speisekarte kommt, dann studiere ich Rezepte und lasse mich davon und vom saisonalen Gemüseangebot inspirieren.“ Dabei entsteht dann zum Beispiel ein Süßkartoffel-Quinoa-Salat mit Obst und Buchweizen-Crunch oder eine Schoko-Preiselbeere-Karamell-Sahnecreme-Torte.

Meistens ist Luise als One-Woman-Show unterwegs, sie kann sich aber sehr gut vorstellen, dass jemand mit ins Geschäft einsteigt und in einer gleichberechtigten Partnerschaft tolle neue Geschäftsideen entwickelt werden, wie eine angegliederte Kochschule oder eine Eisdiele! „Natürlich beides vegan, denn die vegane Weltherrschaft ist nach wie vor das große Ziel“, ergänzt Luise lachend.

Fotograf: Michael Palatini,
Food-Foto: Crops

FRANZISKA

„Luise bietet eine Überraschungskuchenplatte an, die aus vier verschiedenen Kuchen besteht. Bringt gerne beim Abholen eure eigene Tortenplatte mit, denn Luise vermeidet Verpackungsmüll.“

2 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

siebzehn − 12 =