Hier gibt’s was für die Ohren

15. Februar 2021
Ein Artikel von: Melanie Hofer

PODCASTS AUS SACHSEN-ANHALT

Hab ihr auch schon alle Serien durchgeschaut und alle Bücher gelesen? Dann gibt es jetzt was für die Ohren. Wir sind auf die Suche gegangen und haben 5 ganz unterschiedliche Podcasts aus Sachsen-Anhalt für euch gefunden. Also Lauscher auf und unbedingt reinhören.

Anhaltspunkte

Podcast über Menschen aus Sachsen-Anhalt


Andrin Schumann spricht in ihrem Podcast „Anhaltspunkte“ mit engagierten Menschen, die gründen, forschen oder Projekte in Sachsen-Anhalt vorantreiben. In der Interviewreihe lernt ihr Projekte kennen, die etwas besonders gut oder einzigartig machen. Aber Andrin versucht auch, die kleinen und großen persönlichen Geschichten ihrer InterviewpartnerInnen zu erzählen.

Hören auf:
anhaltspunkte.fm
Wann: an jedem zweiten Donnerstag im Monat
Wer: Andrin Schumann mit wechselnden Gesprächspartnern

Stulle und Brot
Podcast über neues Arbeiten


Janine Koska und Sven Heese, gebürtig in Mitteldeutschland, Rückkehrer und Unternehmer fahren total auf die New-Work-Bewegung ab. Das Konzept „New Work“ bezeichnet die neue Arbeitsweise unserer heutigen Gesellschaft im globalen sowie digitalen Zeitalter. Und weil ihnen dieses Thema so gut schmeckt, gibt es 14-tägig diesen Podcast, in dem sie alles rund um die Zukunft der Arbeit servieren. Der Podcast soll inspirieren und viel Raum für Austausch und Ideen rund um die Neue Arbeit schaffen. Und dazu gibt’s, ganz klar, eine leckere Stulle und Brot mit einer richtig guten Beilage.

Hören auf: www.stulle-brot.de und Spotify
Wann: immer 14-tägig
Wer: Janine Koska und Sven Heese mit wechselnden Gesprächspartnern

„Wo sind denn alle?“
Podcast über Persönlichkeiten aus Magdeburg


Magdeboogie ist ein digitales, ehrenamtliches Stadtmagazin für Kunst und Kultur in Magdeburg. Im Podcast „Wo sind denn alle?“ stellen die Macher regelmäßig Menschen vor, die die Stadt Magdeburg gestalten, die von ihr beeinflusst werden und sie durch Kultur, Kulinarik und/oder ihr Engagement jeden Tag zu einem noch lebenswerteren Ort machen.

Hören auf: Spotify
Wann: einmal im Monat
Wer: Die Macher von Magdeboogie mit wechselnden Gesprächspartnern

Vollkommen Unperfekt
Achtsamkeits-Podcast von Maria Anna Schwarzberg


„Vollkommen Unperfekt“ ist der Achtsamkeits-Podcast mit Blumen, Pralinen und Wein. Maria Anna Schwarzberg schaut mit Solofolgen und Interviews bei dir vorbei und bringt alles für ein gutes Gespräch am Küchentisch mit. Dabei stellt sie sich und ihren Gästen die Frage: Was würdest du eigentlich über dein Leben erzählen wollen, wenn du mit 80 auf einer Parkbank sitzt und sich jemand mit dieser Frage an dich wendet? Maria selbst erzählt von ihrem Leben nach ihrem Burnout mit 25 und wie sie seitdem versucht, einen selbstbestimmten und achtsamen Alltag zu leben. Und dass sie vor allem eines zu lernen hat: dass nichts bleibt, nichts fertig ist und nichts perfekt sein muss.

Hören auf: Spotify
Wann: immer mittwochs
Wer: Maria Anna Schwarzberg allein oder mit wechselnden Gesprächspartnern

Kluges Proberaum
der Musikpodcast von MDR SACHSEN-ANHALT


In „Kluges Proberaum“ werden Bands, SängerInnen und Musikprojekte aus Sachsen-Anhalt in den Mittelpunkt gestellt. Dabei will Moderator Tobias Kluge herausfinden, was die KünstlerInnen antreibt und warum sie Musik machen.

Hören auf: Spotify
Wann: einmal im Monat
Wer: Tobias Kluge mit wechselnden Gesprächspartnern

Meli

Podcasts versüßen mir jeden Tag die Zeit im Homeoffice. Besonders „Vollkommen Unperfekt“ spricht mir aus dem Herzen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

elf − fünf =